BEAUTY TRASH #8

Kinder, ihr wisst ja gar nicht, was ich noch an leeren Produkten in meinem Zimmer in sämlichen Tüten gesammelt habe, extra für euch und auch ein bisschen für mich, damit ich sehe, was ich alles verbraucht habe über die letzten Monate. Zu viel, aber das ist ja auch irgendwie gut, weil somit endlich alles mal wegkommt und ich mich auf neue, natürliche und selbstgemacht Produkte freuen kann. Aber erst muss das Alte erstmal raus und weg: Here we go!

4

The Face Shop Blackhead Out White Clay Nose Pack: Diese Maske lobe ich in den Himmel und wieder zurück. Die klebrige Masse wird auf leicht angefeuchtete Haut aufgetragen, einmal trocknen lassen und schon lassen sich gelbe und schwarze Mitesser aus der Nase ziehen. Ich freu mich immer, wenn der getrocknete Film besonders widerlich aussieht und meine Nase dafür porentief rein.

Cowshed Bullocks Soothing Moisturiser: Die Feuchtigkeitscreme von Cowshed habe ich gerne verwendet. Leicht in der Konsistenz, hat aber meine dehydrierte Haut aber optimal mit Feuchtigkeit versorgt und ist schnell eingezogen. Also eigentlich alles super, aber es gab keinen Wow-Effekt. Ich bin aber auch wirklich schwer zu begeistern 😉

Liz Earle Skin Repair™ Light Moisturiser: Hach, ich liebe Liz Earle. Den Moisturiser in der Variante Light für meine ölige Mischhaut zieht schnell ein, pflegt angenehm, riecht toll und hinterlässt ein schönes Hautgefühl. Ich hatte ihn sogar schon zweimal und kann ihn wirklich empfehlen, nur für mich kein Nachkaufprodukt, weil meine neue Hautpflege nur auf Ölen basieren soll und ich gerade ein großer Fan von Arganöl bin.

3

Alverde Flüssigseife Minze Bergamotte: Meine liebste Flüssigseife of all time. Die findet man immer bei uns im Badezimmer. Sogar meine männlichen Freunde haben schon oft gesagt, ich hätte so eine gut riechende Seife im Bad. Und auch ich liebe den frischen Geruch aus Bergamotte und Minze.

Dontodent Pink Grapefruit: Zur Abwechslung war die Zahnpasta mit Geschmack ganz nett. Mein Freund hat sie liebevoll Kinderzahnpasta genannt und fand sie eher weniger toll. Muss man nicht haben, hat aber die Zähnchen genauso sauber bekommen wie jede andere Zahnpasta. Ich will jetzt aber bald meine eigene Zahnpasta aus Kokosöl herstellen und auch alleine ist Kokosöl supi für meine Zähne.

ISANA Nagellackentferner „Mandelduft“: Immer wieder ein Nachkaufprodukt. Ich finde, das ist der beste Nagellackentferner. Der Geruch ist nicht allzu schlimm und er trocknet meine Nägel auch nicht aus. Top!

2

Phyto 7 Haarcreme: Die Haarcreme habe ich euch in meinem Rhodos Haul gezeigt. Ich habe sie gerne benutzt und meine Haare wurden gepflegt ohne beschwert oder klebrig zu werden. Das ist bei meinen trockenen, aber feinen Spitzen immer ein kleiner Kampf. Es ist kein schlechtes Produkt, aber mittlerweile pflege ich meine Haare nur noch mit Argan- oder Kokosöl.

Batiste Trockenshampoo: Hier habe ich bereits über das Trockenshampoo berichtet. Meiner Meinung nach das beste auf dem Markt. Tatsächlich habe ich es jetzt auch mal wieder für den Notfall nachgekauft, weil sich meine Haare nur mit diesem Produkt nochmal richtig schön auffrischen lassen.

5

Rituals Hammam Delight Duschschaum: Ich liebe den frischen Duft aus Eukalyptus und Rosmarin dieser Serie und der Duschschaum ist wirklich mal etwas Besonderes. Das Gel entwickelt sich zu einem reichhaltigen Schaum, mit dem ich wirklich sehr gerne geduscht habe. Sehr empfehlenswert.

Maybelline Instant Anti-Age Effekt Der Löscher Concealer: Diesen Concealer habe ich tatsächlich schon zum dritten Mal nachgekauft. Er deckt gut, kriecht nicht unschön in Augenfältchen, lässt sich prima verteilen und sieht sehr natürlich aus. Mit dem HD Concealer von NYX mein absoluter Favorit.

PS: Ja, ich finde das Lichtspiel auf den Bildern auch etwas komisch! 😉

Be first to comment